Ökonomische Erfolge durch ökologische Nachhaltigkeit

Globility Circle fördert Verantwortungsbewußtsein und gute IdeenDer Preis für Energie steigt mit der Energienachfrage ins scheinbar Unendliche. Parallel dazu beschleunigt die Verbrennung fossiler Brennstoffe den Klimawandel. Unsere Erde gerät in den Strudel einer nach unten hin offenen Todesspirale.

 

 

Verantwortungsbewusstsein im Sinne des Globility Circle

Die Regeln sind klar definiert

Bereits 1998 verfasste die Enquete Kommission Schutz des Menschen und der Umwelt des Deutschen Bundestages vier ökologische Kernregeln. Thema: Ziele und Rahmenbedingungen einer nachhaltig zukunftsverträglichen Entwicklung.

  • Regeneration: Erneuerbare Naturgüter wie z. B. Holz oder Fischbestände dürfen nur im Rahmen ihrer Regenerationsfähigkeit genutzt werden.
  • Substitution: Nicht-erneuerbare Naturgüter wie Energieträger und Materialien dürfen nur in dem Umfang genutzt werden, in dem ein gleichwertiger Ersatz geschaffen wird.
  • Anpassungsfähigkeit: Schadstoffe und andere Substanzen dürfen nur im Rahmen der Anpassungsfähigkeit der Ökosysteme freigesetzt werden.
  • Vermeidung unvertretbarer Risiken: Technische Großrisiken mit möglicherweise katastrophalen Auswirkungen auf die Umwelt sind zu vermeiden.

Dies alles gilt es in die Praxis umzusetzen. Jetzt. Dann haben wir dem nichts hinzuzufügen.

Gute Ideen zum Thema alternative Energien,

energieeffiziente Techniken, umweltverträgliche Produktionsverfahren, vorbildliche, verantwortungs-bewusste Personalpolitik ... der Globility Circle sucht danach. Er prüft, vergleicht und sagt dann laut, wenn´s gut ist. Denn eine Steigerung der Energieeffizienz drückt auf die Energiepreise, macht weniger abhängig von Importen, mindert den CO2-Ausstoß, erhöht die Versorgungssicherheit und Energieverteilungskonflikten entgegen und schafft Arbeitsplätze und Wettbewerbsvorteile auf den Welt-Märkten.

Sagen Sie uns, wenn´s gut ist

Sie können mehr tun. Nutzen Sie Ihre Macht als Konsument. Wenn Sie eine Lösung, ein Produkt oder einen Anbieter gefunden haben, die Sie als besonders verantwortungsbewusst bezeichnen würden, sagen Sie´s über uns. Hier an dieser Stelle.

Auch private Haushalte können täglich nachhaltig wirtschaften,

indem sie Produkte von Projekten konsumieren, die Nachhaltigkeit unterstützen. Unsere Stärke ist unser sauer verdientes Geld und wie wir es ausgeben. Wir haben die Wahl. So kann beispielsweise beim Einkauf von Nahrung und Kosmetikartikeln auf Öko- oder Fair Trade- Siegel und beim Konsum von Kleidung auf Textilien, die ohne Kinder- oder Zwangsarbeit hergestellt wurden, geachtet werden. Auch beim Haus- und Wohnungskauf können Alternativen wie Öko- oder Energiesparhäuser gewählt werden. Bei Reisen können alternative Reiseanbieter eine gute Wahl sein.

Copyright © 2017 Globility Circle| Alle Rechte vorbehalten